Finut 2008 Login   Kontakt   Impressum
FiNuT 2008 in Bonn
in Bonn

Logo-Wettbewerb

Nach den Vorschlägen auf dem Visionswochenende in Kassel 2006 und den Beschlüssen auf dem FiNuT-Kongress in Lüneburg 2007 schreiben wir – die Organisatorinnen des FiNuT 2008 in Bonn – einen Ideenwettbewerb für ein FiNuT-Logo aus:

Allgemeines

Gesucht wird ein Logo für den FiNuT. Der Kongress von Frauen für Frauen in Naturwissenschaft und Technik strebt ein dauerhaftes Logo an. Das Logo dient der Wiedererkennung und soll nicht die Gestaltungsfreiheit der lokalen Orga-Teams einschränken. Es wird ein Ideenwettbewerb eröffnet, dessen sämtliche Einreichungen beim FiNuT 2008 in Bonn präsentiert werden.

Preise

  • 1. Preis: ein Flachbildschirm (Wir danken der Profi AG Darmstadt für die Spende dieses Preises.) Der Preis geht an Julia L. aus Osnabrück.
  • 2. Preis: Ein Wochenende für zwei Personen im Waldemar-Petersen-Haus im Kleinwalsertal. Weitere Infos: www.tu-darmstadt.de/w.p.haus/. (Wir danken der TU Darmstadt für die Spende des Preises.) Der Preis geht an Sandrina K. aus Klagenfurth.
  • 3. Preis: Jahresabonnement der Zeitschrift Koryphäe Medium für feministische Naturwissenschaft und Technik. Weitere Infos: koryphaee.at. (Wir danken den Koryphäe-Macherinnen für die Spende des Preises.) Der Preis geht an Stefanie K. aus Berlin.

Kriterien der Ausschreibung bzw. für die eingereichten Entwürfe

Subjektive

Das Logo sollte

  • Originalität
  • Einprägsamkeit
  • Wiedererkennungswert
  • Aussagekraft
  • ästhetischen Reiz
  • Nähe zu den Inhalten bzw. der Tradition FiNuT (siehe finut.net)
  • vielseitige Verwendbarkeit (Plakat, Briefbogen, groß-klein, s/w Druck etc.)

aufweisen

Objektive

Eingereicht werden können

  • nur Entwürfe von Einzel-Frauen oder Frauen-Gruppen
  • auch ehemalige Kongresslogos
  • maximal 5 unterschiedliche Entwürfe pro Bewerberin
  • Zeichen oder Wortmarke oder Kombinationen
  • Grobideen und Skizzen sowie fertige Entwürfe
  • Entwürfe in maximal DIN A4 Papier
  • Entwürfe in s/w und/oder Farbe
  • nur Ideen die kostenfrei überlassen werden
  • nur Ideen über die Frau oder die Gruppe Rechte besitzt

Sonstige Teilnahmebedingungen

  • Jeder Beitrag sollte auf der Rückseite ein Stichwort/Code enthalten (Mindestens 6 Buchstaben plus eine Zahl für jedes Logo. Beispiel: Versuch 1, Versuch 2, Versuch 3).

  • Alle Beiträge sollten in einem Umschlag (plus einer Abspeicherung der Logo auf CD oder Diskette) ohne Absenderin, aber mit Stichwort auf dem Umschlag an FINUT 2008 in Bonn (genaue Adresse siehe unten) gesendet werden.

  • Darin enthalten sollte ebenso ein verschlossener Umschlag sein mit Name, Adresse, e-mail Anschrift und/oder Telefonnummer sowie die Auflistung der Beiträge beziehungsweise Codes.

Ausstellung/Präsentation

Die Beiträge werden auf dem Kongress anonym ausgestellt. Das Logoplenum auf dem Kongress wird die drei besten Beiträge auszeichnen und sich mit den Einreicherinnen über die Verwendung und evt. Modifikationen abstimmen.

Jury bzw. Bewertung

Zwei Abstimmungsrunden - Jede FiNuT-Teilnehmerin (Teilnehmerinnen, Referentinnen, Helferinnen, Ausstellerinnen etc.) bekommt einmalig 3 Bewertungspunkte, die verteilt oder kumuliert, auf einen Entwurf gesetzt werden können. Die besten drei Entwürfe werden im Logoplenum diskutiert und dort einer zweiten Abstimmungsrunde unterworfen. Das Abstimmungsergebnis bildet die Grundlage für die Festlegung der Reihenfolge und die Vergabe der Preise. Die Organisatorinnen des Wettbewerbs haben das Recht die ersten drei Werke, die am Wettbewerb teilnehmen und gewinnen, zu veröffentlichen, zu drucken etc ohne zusätzliche Zustimmung der Autorinnen und ohne finanzielle Ansprüche der Einreicherinnen. Alle anderen Teilnehmerinnen behalten ihre Rechte am Logo.

Einsendeschluss

24. April 2008 (Datum des Poststempels)